Hobby-Spieler/in gesucht

SSG Wuppertal 1863 e.V. Der neue, alte Verein im Tal.
Tischtennis
Tischtennis ist eine so genannte Rückschlagsportart wie Tennis oder Volleyball, aber nirgendwo saust der Ball so schnell durch die Luft - mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 150 Stundenkilometern - wie über dem meist blauen oder grünen Tisch. Ziel ist es, den kleinen Zelluloidball möglichst fehlerfrei über das Netz ins Feld des Gegners zu spielen und diesen dabei zu Fehlern - also etwa einem Schlag ins Aus oder einem Nichterreichen des Balls - zu zwingen. Wer drei beziehungsweise vier Sätze für sich entscheiden kann, gewinnt das Match. Tischtennis wurde erstmals Ende des 19. Jahrhunderts als Ping Pong, wie es heute noch teils umgangssprachlich genannt wird, gespielt. Olympische Sportart ist es erst seit 1988. Auszug aus der Süddeutschen Zeitung.
Kosten: Mitglieder SSG: im Jahresbeitrag enthalten Nicht-Mitglieder: Teilnahme über Zehnerkarte
Die Handball- Abteilung der SSG
Wann: montags Uhrzeit: 19:30 – 22.00 Uhr Wo: Turnhalle Gymnasium Johannes Rau, Siegesstraße 134 Leitung: Bodo Monser
neu!
Wann: montags Uhrzeit: 19:30 – 22.00 Uhr Wo: Turnhalle Gymnasium Johannes Rau, Siegesstraße 134 Leitung: Bodo Monser

Hobby-Spieler/in gesucht

SSG Wuppertal 1863 e.V. Der neue, alte Verein im Tal.
Tischtennis
Tischtennis ist eine so genannte Rückschlagsportart wie Tennis oder Volleyball, aber nirgendwo saust der Ball so schnell durch die Luft - mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 150 Stundenkilometern - wie über dem meist blauen oder grünen Tisch. Ziel ist es, den kleinen Zelluloidball möglichst fehlerfrei über das Netz ins Feld des Gegners zu spielen und diesen dabei zu Fehlern - also etwa einem Schlag ins Aus oder einem Nichterreichen des Balls - zu zwingen. Wer drei beziehungsweise vier Sätze für sich entscheiden kann, gewinnt das Match. Tischtennis wurde erstmals Ende des 19. Jahrhunderts als Ping Pong, wie es heute noch teils umgangssprachlich genannt wird, gespielt. Olympische Sportart ist es erst seit 1988. Auszug aus der Süddeutschen Zeitung.
Kosten: Mitglieder SSG: im Jahresbeitrag enthalten Nicht-Mitglieder: Teilnahme über Zehnerkarte
neu!